Willkommen | Aktuelles | Über uns | Meine Hunde | Zucht | Welpen | Der Gordon Setter | Kontakt | Links | Impressum
 

Die Hauptziele meiner Zucht liegen darin, wesensfeste, gesunde, intelligente und aufgeschlossene Hunde zu züchten, wobei auch die natürlichen herausragenden jagdlichen Eigenschaften im Vordergrund stehen.

Daher verpaare ich auch nur Gordon Setter - die selbstverständlich die vorgeschriebenen Untersuchungen, Prüfungen und Ausstellungen erfüllt haben.

Zu den Untersuchungen gehören das Röntgen auf Hüftgelenksdysplasie und der Test auf die Augenerkrankung PRA-rcd4 (Progressive Retina Atrophie).

Die Wesensfestigkeit bestätigt sich u.a. dadurch, dass die Elterntiere bzw. fast alle Vorfahren auf jagdlichen Prüfungen geführt wurden und vor allen Dingen daraus, dass sie im ständigen Jagdgebrauch stehen. Auf den Prüfungen müssen sie dann ihre jagdlichen Qualitäten, den Gehorsam, die Führigkeit, die Nasenleistung, das Vorstehen, das Apportieren zu Lande und am Wasser sowie ihre Arbeitsfreude und Ausdauer unter Beweis stellen.

Die Eltern der Welpen mussten zusätzlich zu den vorhin beschriebenen Leistungsnachweisen auf Ausstellungen des FCI/VDH präsentiert und in ihrem Exterieur begutachtet werden. Verpaart werden von mir nur diejenigen Hunde, die Nachkommen erwarten lassen, die dem Standard entsprechen werden.

Die Aufzucht meiner Welpen ist ein wesentlicher Bestandteil meiner züchterischen Bemühungen. Wussten Sie, dass die Prägung der Welpen mit der 12. Lebenswoche bereits weitgehenst abgeschlossen ist?

Alles, was ein Welpe zwischen der dritten und zwölften Lebenswoche erfahren und gelernt hat, dieses vergisst er bis zu seinem Lebensende nicht. Der Grundstein für die Entwicklung eines Welpen wird in den ersten Wochen seines Lebens beim Züchter gelegt und ist für sein weiteres Hundeleben entscheidend.

Sie können sich bei mir Zuhause davon überzeugen, wie ich die Welpen in diesen wichtigen Wochen präge. Ab der vierten bis fünften Woche ziehen sie in ihr eigenes Haus mit großem Auslauf im Garten. Dabei werden sie mit allerhand Umwelteinflüssen konfrontiert und spielerisch auf ihr weiteres Leben darauf vorbereitet.

Sie werden viele Kontakte zu Menschen und anderen Artgenossen haben. Dies ist ebenfalls ausschlaggebend für ihr späteres Verhalten. Ich wünsche mir für meine Welpen, dass sie nach der Abgabe auch diese sozialen Kontakte und vor allen Dingen auch menschliche Nähe bekommen.

Auch nach der Welpenabgabe stehe ich meinen Welpenkäufern gerne für alle Fragen zur Verfügung, z.B. Fragen zur Ernährung, zur Erziehung, zur Ausbildung, zu Prüfungen usw.

Ganz wichtig: Unsere Welpen werden vor Abgabe 3-4x entwurmt, vom Tierarzt auf Herz und Nieren
untersucht, geimpft, gechipt und vom Hauptzuchtwart des GSCD e.V. abgenommen, bevor sie mit frühestens 8 Wochen in ihre neuen Familien gehen dürfen.

© 2019 Khiara's of Partridge Finder, anerkannt durch
FCI | VDH | JGHV
gordon-setter VDH FCI jghv